5 Möglichkeiten, Ihre Schuhe zu pflegen

Auch wenn Sie verschiedene Schuhe für verschiedene Tage und Veranstaltungen haben, sollten Sie nicht zulassen, dass Ihre wunderschönen Sohlen (Schuhe) an einem Ort unbeweglich bleiben. Da sie Ihre einzigen Begleiter sind, schenken Sie ihnen die Aufmerksamkeit, die sie benötigen. Also, hier sind ein paar Tipps für die richtige Pflege Ihrer Schuhe. Die Antwort auf die Frage “Wie oft sollte ich mich um meine Schuhe kümmern” ist einmal im Monat. Natürlich hängt es davon ab, wie und mit welcher Häufigkeit Sie sie nutzen. Wenn Sie es vorziehen, Ihre Zehen spiegelglänzend poliert zu halten und ein klassisches, scharfes Aussehen haben, tun Sie dies wahrscheinlich nur ein- oder zweimal pro Woche.

Vorsorge

Auch wenn gut gemachtes Schuhwerk mit genähter Sohle und strukturiertem Obermaterial immer wieder geflickt werden kann, können Sie eine Last-Minute-Reise zum Schuster vermeiden, indem Sie ein wenig Schutz hinzufügen, wenn das Schuhwerk noch neu ist. Sie können vor Schnee, Eis, Salz oder Regen durch die Verwendung von Hydrophobiersprays oder Konditionierungslotionen geschützt werden, die den Stoff schnell beschädigen können.

Feuchtigkeit ist ein Nein

Halten Sie Ihre Schuhe trocken, da Feuchtigkeit das Bakterienwachstum fördern könnte, was das Material schneller schwächen kann, wenn Sie sie letztendlich tragen. Um sie trocken und mikrobenfrei zu halten, verwenden Sie Trockenmittel wie Kieselgele oder Beutel. Wenn Sie kein Silica haben, können Sie Ihre Schuhe mit Zeitungen füllen und sie nach etwa einer Woche ersetzen, um die Feuchtigkeit aus Ihrer geliebten Sohle zu halten.

Staubfrei

Auch wenn das Tragen der gleichen Schuhe häufig keine gute Idee ist, müssen sie dennoch gereinigt und staubfrei gehalten werden. Staubablagerungen können dazu führen, dass Schuhe ihre ursprüngliche Farbe verlieren und abgenutzt erscheinen. Polieren und reinigen Sie Ihre Schuhe häufig, damit sie neu aussehen. Halten Sie Ihre Schuhe auch von häufig getragenen Hausschuhen fern, um zu verhindern, dass sich Staub darauf ansammelt. Der Schuhschrank ist der ideale Ort, um Ihre Schuhe aufzubewahren.

Speziell für weiße Schuhe

Sowohl Männer als auch Frauen genießen weiße Schuhe, vor allem Sneakers, die ein Mode-Basic sind. Weiß ist jedoch eine Farbe, die leicht verfärbt und unrein ist. Sie bedürfen daher besonderer Sorgfalt. Um sie zu reinigen, verwenden Sie einfach einen sauberen magischen Radiergummi, der in Geschirrspüllösung getränkt ist, um Flecken zu entfernen und ihr glänzendes Aussehen wiederherzustellen.

Wildleder

Wildleder kann natürlich nicht poliert werden, aber bei der Verwendung können sich sowohl die Farbe als auch das Nickerchen verschlechtern und ein glänzendes Aussehen annehmen. Wildleder ist ein poröses Material, daher wird empfohlen, an trockenen Tagen Wildlederschuhe zu tragen.

Verwenden Sie zum Reinigen ein Shampoo, das speziell für Wildleder entwickelt wurde und sehr leicht und sanft schwimmt. Als nächstes bürsten Sie den Schuh vorsichtig mit einer Gummi-, Nylon- oder Messingdrahtbürste, um das Nickerchen anzuheben. Dies wird helfen, den Schlamm und Schmutz loszuwerden. Um die Farbe wiederzubeleben, verwenden Sie eine Wildlederaufbereitung, die in Schuhwerkstätten zugänglich ist.