Fünf Argumente gegen das tägliche Tragen der gleichen Schuhe

Wir verstehen. Sie lieben Ihre brandneuen verrückten Schuhe und wollen sie ständig tragen!

Obwohl wir bei der Gestaltung unserer Schuhe auf jeden Fall die tägliche Bekleidung und Vielseitigkeit im Auge haben, sind sie nicht unbesiegbar. Die Materialien in einem Schuh beginnen sich mit der Zeit allmählich zu verschlechtern, genau wie bei den meisten Dingen, die häufig verwendet werden.

Ihre Schuhe zwischen den Kleidungsstücken zu pausieren, ist nur eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass sie so lange wie möglich halten. Hier sind weitere fünf entscheidende Begründungen:

1. Obermaterial aus Leder braucht Zeit zum Auslüften

Da Leder ein poröses Material ist, absorbiert es auf natürliche Weise Schweiß von Ihren Füßen, während Sie Ihre Schuhe tragen. Wir sind uns alle einig, dass dies ein wenig eklig ist, aber es ist auch sehr häufig und ein guter Grund, dem Schuh viel Zeit zum Trocknen zu geben. Geben Sie ihm idealerweise einen Tag zwischen den Kleidungsstücken, da wir 24 Stunden als eine angemessene Zeit betrachten.

Ohne einen Tag zum Lüften können Ihre Schuhe anfangen, ihre Form zu verlieren, das schweißgetränkte Leder kann sich verziehen und sie können sogar anfangen, muffig zu riechen.

2. Um sich vom täglichen Trauma des Fersenschlags zu erholen, benötigen Außensohlen eine Pause.

Ihre Außensohlen, wie die Reifen an Ihrem Auto, absorbieren all diese Meilen sowie die gesamte Energie Ihres Fersenaufpralls, der für die meisten von uns zwischen 60 und 90 kg liegt. Ohne eine regelmäßige Pause dazwischen bricht die Außensohle schnell zusammen. Schuhe müssen wie Reifen gedreht werden, um die Wirkung sich wiederholender Abriebstellen zu verringern. Es ist wichtig zu beachten, dass die meisten Außensohlen, insbesondere Sneaker-Designs, nur eine begrenzte Lebensdauer von 500 bis 800 Kilometern haben, bevor sie ersetzt werden müssen.

3. Sowohl Ihr Osteopath als auch Ihr Gang werden es zu schätzen wissen

Ein Tarot-Leser, der Ihr Geburtshoroskop überprüft, ähnelt der Art und Weise, wie die Unterteile Ihrer Schuhe getragen werden. Ihr Gehstil oder Schritt zeigt eine Menge darüber, wer Sie sind und wo Sie in der Welt sind. Ziehen Sie Ihre Fersen? auf die Zwischensohle des Bürgersteigs schlagen? Oder ist es nur, dass Sie “leicht auf den Beinen” sind?

All diese Aussagen rühren von der Tatsache her, dass die Art und Weise, wie wir uns durch die Welt bewegen, etwas über unser innerstes Selbst und unseren geistigen Zustand verrät. Unser Osteopath stimmt zu und deutet darauf hin, dass Zustände wie ungleichmäßiger Verschleiß (eine Seite getragener als die andere) oder hartnäckiger Fußballverschleiß Anzeichen für ernstere Probleme mit der Biomechanik Ihres Körpers sein könnten. Durch den Fersenschlag und die Fußsohlen können Beckenfehlstellungen, Knieschmerzen und Schmerzen im unteren Rückenbereich identifiziert werden.

Das Drehen Ihrer Schuhe kann dabei helfen, da verschiedene Schuhformen die verschiedenen Muskeln, Sehnen und Bänder in Ihrem Fuß und Ihren Knöcheln “lehren”, aktiv zu bleiben und Verschleißgewohnheiten zu vermeiden. Die einzig sinnvolle Option für die Aufrechterhaltung einer stabilen kinetischen Kette (vom Fuß über das Knie bis zu den Hüften und nach oben) und Ihrer allgemeinen körperlichen Gesundheit ist natürlich ein Paar flache Schuhe.

4.  Schuhrotation

Die Schuhrotation ist eine umweltfreundlichere Option, da sie die Anzahl der Jahre erhöht, in denen Sie ein Paar Schuhe verwenden können.

In Anbetracht der obigen Berechnungen können Sie mit “sicheren” 200 Abnutzungen Ihrer Schuhe rechnen, da die meisten Personen durchschnittlich bis zu 4 Kilometer pro Tag laufen und die meisten Außensohlen so konzipiert sind, dass sie je nach Gewicht und Gang eine empfohlene Stoßdämpfung von 500 bis 800 Kilometern bieten. Sie sollten davon ausgehen, dass Ihre Schuhe mindestens zwei Jahre im Schrank halten, wenn Sie diese Kleidung in jeden zweiten Tag aufteilen und eine gute Schuhpflege üben.

5. Diversifizierung ist der Schlüssel zum Leben; fordern Sie Ihre tief verwurzelten Denkweisen heraus

Stellen Sie eine Herausforderung für Ihre Garderobe und experimentieren Sie jeden Tag mit verschiedenen Looks. Die Idee, Kleidung zu tragen, um Ihre Identität und Stimmung widerzuspiegeln, ist wirklich wichtig, aber es ist auch wichtig, Ihren Fuß mit DrLuigi medizinischen Schuhen zu schützen.