Fußprobleme der Älteren und Sturzrisiko

Möglicherweise berücksichtigen Sie nicht die Gesundheit Ihrer älteren geliebten jemandes Füße, während ihre körperliche Verfassung berücksichtigt wird. Es ist einfach zu vergessen, dass ihre Füße buchstäblich als ein wichtiges Stützsystem dienen.

Leider leiden ältere Menschen häufig unter Fußbeschwerden und anderen Fußproblemen, die mit Folgendem zusammenhängen:

  • Schwäche
  • Gebrechlichkeit
  • Erschöpfung
  • Gangveränderung
  • Herausforderungen mit Gleichgewicht
  • Gehen mit mehr Schwanken und weniger Gehen

Eine gute Fußpflege ist entscheidend, um die Älteren zu helfen, nicht zu fallen, da Menschen mit Fußproblemen dazu anfälliger sind.

Welche Art von Fußproblemen betreffen die Älteren?

Es macht Sinn, dass viele ältere Menschen nach einem Leben im Stehen, Bewegen und Laufen schmerzhafte Fußkrankheiten bekommen. Zu den Erkrankungen, die die Füße älterer Menschen am häufigsten betreffen, gehören:

Hornhaut und Hühneraugen

Ein Mais oder Hornhaut ist eine dicke, gehärtete Hautdecke, die sich um einen empfindlichen Teil des Fußes herum entwickelt und viel Druck erhält. Am häufigsten werden sie durch unbequeme Schuhe angezogen, aber sie können auch durch einen unangenehmen Gang angezogen werden.

Anomalien der Nägel

Es gibt viele verschiedene Arten von Zehennagelproblemen, und sie können sehr schmerzhaft sein. Pilzinfektionen und eingewachsene Zehennägel sind zwei der häufigsten Zehennagelerkrankungen bei älteren Menschen.

Hammerzehe, Hämmerchen und Klauenzehe

Diese unerträglichen Anomalien entstehen, wenn ein Zeh zusätzliche Knochen entwickelt oder falsch ausgerichtet wird. Bestimmte Schuhe, wie High Heels, sind mit bestimmten Fußanomalien verbunden.

Fettpolster Verschwindung

Die Füße jedes Einzelnen sind mit dicken Polstern ausgestattet, die als Stoßdämpfer dienen. Auch wenn es vielleicht nicht signifikant, verlieren Fettpolster kann wirklich unangenehm sein. Diese Fettpolster können mit zunehmendem Alter verschwinden, was dazu führt, dass unangenehme Kräfte an ungeschützte Bereiche der Füße abgegeben werden.

Bindegewebserkrankungen

Knorpel, Knochen, Sehnen, Muskeln und Bänder bilden Bindegewebe. Fußsehnenentzündung und Plantarfasziitis sind zwei unerträgliche Erkrankungen, die sich entwickeln können, wenn das Bindegewebe der Füße gereizt oder entzündet wird.

Schlechter Blutfluss zu den Füßen

Schlechte Durchblutung kann durch unzureichende Durchblutung, die durch eine Reihe von Gründen, wie ein sitzender Lebensstil, fortgeschrittenes Alter, Fettleibigkeit, Rauchen, Diabetes und Blutgerinnsel gebracht werden können. Die Konsequenzen könnten ziemlich schrecklich sein, wenn man sie ignoriert. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt über alle Fußdurchblutungsprobleme informieren.

Systemische Erkrankungen wie Diabetes, Arthrose, rheumatoide Arthritis und sogar kongestive Herzinsuffizienz sind weitere Ursachen für Fußprobleme. Diese Störungen können geschwollene Füße, unangenehme und schwache Gelenke und Nervenschmerzen umfassen. Akute Fußprobleme wie Plantar Fasciitis und systemische Erkrankungen wie Osteoarthritis können bei einigen Personen koexistieren.

Fußpflege für ältere Menschen

Bei der guten Fußpflege für ältere Menschen ist es wichtig, drei Dinge im Auge zu behalten:

Dauernde Pflege

Stellen Sie sicher, dass jemand regelmäßig die Füße Ihrer älteren Lieben auf Veränderungen überprüft. Suchen Sie nach offenen Wunden oder Rissen, deformierten Zehen, verfärbten oder anderweitig veränderten Zehennägeln und anderen Hautveränderungen wie Verdickungen. Um eine Infektion zu verhindern, waschen Sie ihre Füße häufig und klemmen Sie bei Bedarf ihre Zehennägel. Wenn Sie etwas Merkwürdiges an den Füßen eines geliebten Menschen bemerken, lassen Sie sie von einem Podologen sehen.

Tragen Sie angemessenes Schuhwerk.

Studien zufolge tragen die meisten Älteren Schuhe, die aufgrund von Faktoren wie Stil, einer veränderten Fußform und der Unkenntnis, dass sich ihre Füße im Alter weiter ausdehnen, zu klein sind. Lassen Sie die Füße Ihrer Liebsten messen, um sicherzustellen, dass sie die richtigen Schuhe tragen. Um gesunde Beine und Füße, aber auch aus Sicherheitsgründen zu erhalten, empfehlen wir medizinische Schuhe von DrLuigi.

L.F.
04.11.2022.