Haben Sie eines dieser Symptome? Es geht um Senkfüße…

Symptome

Die meisten Menschen sind nicht durch Senkfüße gestört. Da die Fußmuskeln und Bänder beim Gehen jedoch gestreckt werden, können Senkfüßen zu Problemen wie Schmerzen führen. Gleichzeitig kann auch der Querbogen des Fußes verkleinert werden. Ein weiterer Nebeneffekt beim Gehen mit ausgeprägter Pronation ist, dass das Sprunggelenk gelegentlich schmerzen kann. Knöchelschwellungen können auch in extremen Fällen auftreten, aber dies ist äußerst selten.

Lange Standzeiten können auch Schmerzen, insbesondere im Sprunggelenk, verursachen. Die Innenseite des Fußes, der Ferse, der Hüfte, des Knies, des unteren Rückens, des Sprunggelenks und der Schienbeine sind die Bereiche des Körpers, in denen Patienten am häufigsten Schmerzen haben. Nach längerer körperlicher Betätigung, wie Gehen, Sport, etc., beginnen die Unterschenkel zu schmerzen und werden müde und angespannt. Glücklicherweise kann das Unbehagen vermieden werden. Wenn Sie Senkfüßen haben, hilft Ihnen die Wahl praktischer und bequemer Schuhe. Wir empfehlen das Tragen von DrLuigi Schuhen. Das Schuhwerk besteht aus natürlichen Materialien, passt sich dank der flexiblen Polyurethan-Basis den Fußgewölben an und ist für alle Altersgruppen geeignet.

Typisch ist auch das Auftreten von Hornhaut. Hornhaut ist ein angereicherter Bereich der harten Haut. Hornhaut selbst tut nicht weh, und bei Senkfüßen wird festgestellt, wo die meiste Last getragen wird (die Köpfe der lateralen Mittelfußknochen). Auch DrLuigi Schuhe helfen, Hornhaut vorzubeugen.

Sportverletzungen sind wahrscheinlicher, wenn Sie Senkfüßen haben. Das sind die Ursachen. Die Valgusferse und das Valgusknie sind durch den medialen Bogen verbunden, der abgesenkt wurde. Die medialen Seiten der Kniestrukturen sind valgusgestreckt, und weil sie medial gestreckt sind, sind sie lateral verkürzt. Die Hüften übernehmen dann die Last des Problems. Die Aktivierung des häufig schwachen Musculus gluteus medius verhindert, dass sich das Knie in der Valgusstellung befindet. Anteriore Kreuzband-, Meniskus-, mediale Kollateralbandverletzungen sind wahrscheinlicher.

Beschleunigter Verschleiß von Schuhen ist ein faszinierendes Symptom, das Patienten häufig vorbringen, wenn sie ihren Arzt aufsuchen. Da dort mehr Druck herrscht, werden Schuhe beschädigt.

Die schädlichste Wirkung von Senkfüßen ist eine Skelettveränderung oder eine Verlagerung der Körperhaltung. Dann bemerken Sie vielleicht eine beugte Haltung, aber genau wie eine Knöchelschwellung ist dies ein sehr ungewöhnliches Ereignis.

Therapie

Zu den Behandlungsoptionen für Senkfüßen gehören Übungen, gesenkte fußspezifische Schuhe, orthopädische Einlegesohlen und Operationen.

S.J.
30.08.2022.

Cart

Product categories