Kennen Sie die Folgen von pronierten oder supinierten Füßen?

KONSEQUENZEN

Pronierte oder supinierte Füße tun gelegentlich nicht weh oder scheinen ein Problem zu sein. Es ist jedoch entscheidend, den Fuß schnell in die richtige Position zu bringen und dem Körper Zeit zu geben, die richtige Haltung einzunehmen. Im Gegensatz dazu kann ein gekrümmter Fuß die richtige Ausrichtung des Knies stören, was dann dazu führt, dass das Becken kippt, was dann dazu führt, dass die Schultern kippen. Die einzige Möglichkeit, Schmerzsyndrome und weitere Deformationen zu minimieren, besteht darin, die richtige Haltung einzunehmen, da dies zu Folgendem führen kann:

  • Schmerzen im Sprunggelenk
  • Häufige Verstauchungen
  • Auftreten des ITB-Syndroms
  • Plantar Fasziitis
  • Entzündliche Krankheiten des Gewebes
  • Belastungsfraktur
  • Schwellung im Sprunggelenk
  • Schwäche der Sprunggelenk-, Fuß- und Unterschenkelmuskulatur beim Laufen, Gehen oder längerem Stehen

SCHUHWAHL

Die größte Auswahl ist verfügbar, wenn Sie Schuhe für einen neutralen Fuß wählen, aber Sie sollten die Sneaker von Pronatoren oder Supinatoren vermeiden, da sie in bestimmten Bereichen verstärkt sind, um die Unregelmäßigkeit auszugleichen.

Wählen Sie die Sneaker, die Ihnen das Gefühl geben, das Beste, das Stabilste und das Natürlichste zu sein, wenn Sie gehen, wenn Sie einen neutralen Fuß haben. Alles andere, einschließlich der Festigkeit, Flexibilität und anderen Eigenschaften der Sohle, der Zweck des Tennisschuhs in Bezug auf die Oberfläche, auf der Sie gehen, kann eine Frage der persönlichen Präferenz sein und hat wenig Einfluss darauf, ob die Wahl richtig getroffen wurde. Der Fuß muss stabil sein, die Stufe muss so regelmäßig wie möglich sein, und die Größe muss genau sein (immer mindestens eine halbe Größe, bis zu einer ganzen Größe größer als Nicht-Rennschuhe).

Betrachten Sie die Oberfläche, auf der Sie bei der Auswahl Ihrer Turnschuhe gehen werden. Tennisschuhe mit einer flachen, weichen Sohle sind die beste Option, wenn Sie die meiste Zeit auf flachen, harten Oberflächen verbringen, da sie jeden Aufprall gut absorbieren. Wenn Sie jedoch häufig unebenes Gelände abseits klar definierter Pfade befahren, ist es entscheidend, dass Ihre Schuhe den Fuß gut unterstützen und stabilisieren, und die Sohle des Schuhs muss eine “Verzahnung” haben.

Für einen supinierten Fuß ist eine entsprechende Sohlenform erforderlich. Da die Supinatoren ihre Füße nicht seitlich in Richtung der Körperlängsachse drehen, wird das Gewicht ihrer Körper auf ihre Knochen und Gelenke übertragen und nicht auf ihr weiches Bindegewebe. Daher müssen Supinationsschuhe eine erhebliche Dämpfung aufweisen, jedoch keine zusätzlichen Feststoffstabilisatoren.

Häufig bilden sich Schwielen an den Fingern, das Risiko der Entwicklung von Läuferknie und Sehnenentzündung steigt, und die Pronation belastet die Sehnen zusätzlich und belastet die Muskeln. Sie müssen Sneaker auswählen, die den inneren Teil Ihres Fußes von der Ferse bis zum Fußgewölbe unterstützen, wenn Sie einen pronierten Fuß haben. Geschlecht zählt, zusätzlich zur Auswahl von Turnschuhen auf der Grundlage der Form des Fußes. Frauenmodelle werden anders als Männermodelle hergestellt, weil sie schmalere Beine haben und ihre Füße eher überpronieren. Betrachten Sie Ihren Kauf sorgfältig, wenn ein männliches Modell eine Frau anspricht (oder umgekehrt).

Alle diese Beschreibungen weisen darauf hin, dass die Wahl flexibler und weicher Tennisschuhe für Menschen mit hohen Bögen entscheidend ist. Der mittlere Teil der Sohle des Turnschuhs besteht aus einem härteren Material für eine noch bessere Stabilität, was für Menschen, die eine übermäßige Pronation erleben, von entscheidender Bedeutung ist. Die Schuhe von DrLuigi erfüllen die oben genannten Anforderungen und sind damit ein Top-Produkt und die beste Option, um die Gesundheit Ihrer Füße aus allen Blickwinkeln zu schützen. DrLuigi medizinische Schuhe ist unglaublich leicht und flexibel, so dass es ideal für Menschen mit anhaltenden Gehproblemen und statisch belasteten Füßen. Patienten, die bestimmte Ungleichgewichte beim Gehen und Stehen erleben, erfahren weniger Schmerzen, weil die Sohle des Schuhs so geformt ist, dass sie zum Fuß des Benutzers passt.

BEHANDLUNG

Für flache, pronierte oder supinierte Füße sind spezifische therapeutische Übungen für die Füße unerlässlich. Sie werden über einen längeren Zeitraum durchgeführt und wirken nachhaltig. Die Aktivierung der Sehnen und Muskeln im Fuß und Unterschenkel bildet die Grundlage für Übungen für flache Füße.

Eine schnelle und wesentliche Möglichkeit, den Körper richtig zu positionieren und den Fuß und andere Gelenke vor weiteren Verformungen zu schützen, ist das Tragen von orthopädischen Einlegesohlen, die speziell auf Ihren Fuß und Ihren Fußabdruck zugeschnitten sind. Um die negativen Auswirkungen von Supination und Pronation, Verletzungen und Schmerzen zu vermeiden, sollte der Fuß bei längeren und häufigeren Belastungen angemessen unterstützt werden. Apotheken verkaufen orthopädische Einlagen, die den Füßen die natürliche Unterstützung und die richtige Fußpositionierung geben, die sie brauchen, um sich beim Tragen von Schuhen wohl zu fühlen.

SCHLUSSFOLGERUNGEN

Da Gang und Fußgewölbe einer Person sehr früh im Leben geformt werden, können sie nicht wesentlich verändert werden, wenn eine Person altert. Dank Fortschritten in der Schuhproduktionstechnologie und medizinischem Wissen ist es nun jedoch möglich, Schuhe zu schaffen, die Schrittunregelmäßigkeiten korrigieren und ihrerseits auch das Laufen ermöglichen. Um mögliche Fußveränderungen, die im Laufe der Zeit auftreten können, zu vermeiden oder zu behandeln, achten Sie auf die Qualität der Schuhe, die Sie kaufen.

N.R.
04.10.2022.