Sollte man Schuhe tragen oder barfuß zu Hause gehen 

Viele von uns haben in den letzten zwei Jahren aufgrund der Covid-19-Vorschriften eine Veränderung in unserem Arbeits- und Arbeitsumfeld erlebt. Infolgedessen haben wir den Großteil unserer Zeit barfuß, in unseren weichen Socken oder in minimal unterstützenden Hausschuhen zu Hause verbracht. Viele Menschen berichten von einer Zunahme von Fußschmerzen oder Beschwerden, während sie ihre Tage als Folge der Länge der Zeit, die sie barfuß verbracht haben, verbringen. Allerdings kann es gefährlich und manchmal schmerzhaft sein, sich ohne Hilfe oder ungeschützt im Haus zu bewegen.

Die Füße haben nicht genug Unterstützung, wenn jemand barfuß geht. Unsere Körperhaltung und unser Gang können davon beeinflusst werden. Die Belastung der Wirbelsäule und des Fußes wächst. Aus diesem Grund kann barfußes Gehen zu Schmerzen in den Knöcheln, Knien und im Rücken sowie gelegentlich in den Schultern und im Nacken führen.

Wenn Sie barfuß gehen, wird Ihr Körpergewicht unterschiedlich verteilt, was die Muskeln Ihrer Füße stärker belastet, während Sie versuchen, im Gleichgewicht zu bleiben. Die Achillessehne kann sich dadurch akut oder kontinuierlich entzünden. Die Haut an den Füßen trocknet aus und verliert schneller Feuchtigkeit, wenn sie nicht geschützt ist. Fersen können auch brechen. Sie sollten Hautpflegeprodukte verwenden, um Ihre Haut vollständig mit Feuchtigkeit zu versorgen, insbesondere in Problembereichen, und viel Wasser trinken, um diese Folgen zu vermeiden.

Barfußlaufen bietet nur einen minimalen Fettschutz für die Füße. Regelmäßiges Gehen auf harten Oberflächen beseitigt die Fettschicht, die zu Schmerzen im unteren Bereich des Fersenknochens führen kann. Viele Menschen verzichten zu Hause aus zwei Gründen auf das Tragen von Hausschuhen: erstens wegen ihrer religiösen Überzeugungen und zweitens, weil sie unhygienisch sind. Obwohl es ganz bei Ihnen liegt, ob Sie zu Hause Hausschuhe tragen, haben Sie sich jemals gefragt, warum wir überhaupt angefangen haben, Flip-Flops anzuziehen? Sie sind sich vielleicht nicht bewusst, aber das Tragen von Hausschuhen hat mehrere positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Ihr Wohlbefinden kann durch das Tragen von stützenden, flachen Hausschuhen stark beeinträchtigt werden. Dies sind nur einige der Ursachen.

Wir alle glauben, dass der Boden unseres Hauses makellos ist. Auch wenn der Boden makellos und sauber erscheinen mag, gibt es zahlreiche Keime und Bakterien, die für den bloßen Anblick unsichtbar sind. Sie können nicht verhindern, dass die gefährlichen Bakterien trotz Absaugen und Wischen durch Wasser, Luft und andere Träger in das Haus gelangen.

Ihre Füße sind besser vor ansteckenden Fußkrankheiten geschützt, wenn Sie Hausschuhe tragen. Der Fuß- und Zehennagelpilz des Athleten sind ein paar von diesen. Das körperliche Gleichgewicht von älteren Menschen und kleinen Neugeborenen wird durch das Tragen von Hausschuhen verbessert. Bis zu einem gewissen Alter sind die Füße eines Babys nicht flach, und wenn sie anfangen zu gehen, fallen sie häufig. Ihr Kleinkind wird leichter laufen, wenn Sie es dazu bringen, Hausschuhe zu tragen.

Die Firma DrLuigi macht viele Arten von medizinischen Schuhen, aber das beliebteste Modell ist sicherlich die PU-01-01-TF. Dies ist das beliebteste DrLuigi Produkt. Es hat eine bequeme Polyurethan-Innensohle und ist für Frauen und Männer geeignet. Dieses leichte, flexible und äußerst bequeme Schuhwerk ist ein ideales vorbeugendes Mittel für diejenigen, die genetische Veranlagung haben, verschiedene Krankheiten am Unterschenkel oder Fuß zu entwickeln. Die Weichheit und Ergonomie der Sohle ermöglicht die Anpassung an die Fußform und die Abschreibung des Körpergewichts („Stoßdämpfer“). Die Sohlenkonstruktion sorgt für eine Druckentlastung der Wirbelsäule und der Knöchel und verbessert die periphere Durchblutung.

Sie können Ihr Paar im DrLuigi WebShop bestellen.