Ursachen und Heilmittel für Fußkrämpfe

Ist das ein Grund zur Sorge?

Ihre Fußmuskeln krampfen unangenehm und schmerzhaft, was zu Fußkrämpfen führt. Sie entwickeln sich häufig um die Spitzen Ihrer Füße, um Ihre Zehen oder in den Bögen Ihrer Füße. Solche Krämpfe können dazu führen, dass Sie in Ihren Füßen unbeweglich werden und sogar Ihre Muskeln in einem Krampf erfrieren, bis der Krampf vorbeigeht.

Regelmäßige Fußkrämpfe benötigen normalerweise keine ärztliche Hilfe und verschwinden mit sanftem Dehnen und Massieren. Allerdings sollte Ihr Arzt konsultiert werden, wenn Ihre Fußkrämpfe anhalten oder chronisch sind.

Die Ursprünge von Fußkrämpfen

Es gibt zahlreiche Umstände oder Faktoren, die zu Fußkrämpfen führen können, einschließlich:

Zu kleine Schuhe

Schuhe, die zu eng sind, können die Ursache für Ihre verkrampften Füße sein. Zu enge Schuhe können die Durchblutung einschränken und Blasen an den Füßen verursachen. Da es Ihre Bewegung einschränkt, kann es auch Muskelkrämpfe in den Füßen auslösen. Ihre Zehen sollten sich in Ihren Schuhen bewegen können, und sie sollten nicht einschlafen, während Sie sie tragen. Um Krämpfe zu vermeiden, empfehlen wir, medizinische Schuhe von DrLuigi zu tragen.

Vielleicht möchten Sie Ihre tatsächliche Fußgröße mit der Größe des Schuhs vergleichen, den Sie tragen, wenn Sie beobachtet haben, dass Ihre Zehen und Fersen gerieben werden, dass Ihre Bewegung eingeschränkt wird, dass Ihre Durchblutung unterbrochen wird oder dass Ihre Schuhe Vertiefungen auf Ihrem Fleisch hinterlassen.

Dehydrierung

Wenn Sie dehydriert sind, können sich Ihre Füße (und andere Muskeln) verkrampfen. Wenn Sie nicht genug Wasser trinken, damit Ihre Organe und Gewebe richtig funktionieren, wird Ihr Körper dehydriert. Da Ihre Muskeln nicht das Wasser bekommen, das sie benötigen, wenn Sie dehydriert sind, beginnen sie zu Fehlfunktionen, was zu den Beschwerden und Krämpfen führt, die mit Krämpfen einhergehen.

Dehydrierung kann durch zu wenig Wasser zum Trinken entstehen. Wenn Sie Flüssigkeiten verlieren, ist Dehydrierung eine andere Möglichkeit. Dehydrierung, zum Beispiel, kann von Magen-Darm-Erkrankungen, die Sie kotzen und haben Durchfall führen.

Erschöpfung durch übermäßige Anstrengung

Die Muskeln Ihrer Füße können überlastet und verkrampft werden, wenn Sie zu viel oder zu hart trainieren. Obwohl Sie in exzellenter Form sein können, kann Krämpfe ein Ergebnis von Überarbeitung selbst sein.

Wenn Ihr körperlicher Zustand jedoch schlecht ist, kann es auch zu Krämpfen kommen, wenn Sie sich übermäßig schnell anstrengen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich zu sehr anstrengen, mäßigen Sie Ihre Aktivität und machen Sie eine Pause.

Es ist jedoch eine gute Idee, einfache Probleme (wie Überanstrengung oder schlechtsitzende Schuhe) auszuschließen, die sie verursachen könnten, wenn Sie nur manchmal Krämpfe erleben. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn dies nicht funktioniert oder wenn sich die Krämpfe verschlimmern und häufiger auftreten.