Warum medizinische Schuhe von DrLuigi wählen?

Medizinische Schuhe von DrLuigi haben eine lange Tradition und Geschichte. Die heutigen Methoden des Unternehmens haben ihre Wurzeln im Jahr 1912. Medizinische Schuhe von DrLuigi sind in 56 Ländern in ganz Europa erhältlich. Heute ist DrLuigi einer der angesehensten und bekanntesten Schuhhersteller. Produkte der Marke DrLuigi können in Apotheken und Fachgeschäften gekauft werden, da sie als Gehhilfe, Rehabilitationsmittel und als vorbeugende Maßnahme beim Auftreten von Fußdeformitäten dienen. Die Eigenschaften, die DrLuigi-Schuhe schmücken, sind:

Natürliche Materialien – Die Materialauswahl ist sehr wichtig für die Qualität von Schuhen. Die besten Materialien für die Fußgesundheit sind Materialien wie Baumwolle und Leder. Solche Materialien sorgen für eine gute Thermoregulation der Füße und verhindern zusätzliches Schwitzen bei längerem Tragen von Schuhen. Solche Materialien verursachen beim Tragen von Schuhen kein zusätzliches Schwitzen der Füße. Übermäßiges Schwitzen kann Pilzinfektionen verursachen, da sich der Fuß beim Schwitzen erwärmt und einen idealen Raum für Infektionen schafft. DrLuigi-Schuhe bestehen aus Leder bei Winterschuhen oder aus Frottee bei Kinderpantoffeln und Hausschuhen für Erwachsene. Es ist wichtig, die Hautatmung aufrechtzuerhalten und gleichzeitig die optimale Temperatur der Füße aufrechtzuerhalten. Zum Beispiel brauchen Winterschuhe dickere Sohlen, um besser zu isolieren, aber auch in diesem Fall dürfen die Sohlen nicht starr sein, um die Fußmuskulatur nicht zu schwächen. Zudem ist heute die ökologische Nachhaltigkeit der Produktion wichtig. DrLuigi-Schuhe werden aus umweltfreundlichen Materialien hergestellt, die bei der Herstellung die Umwelt nicht belasten.

Eine große Auswahl an Formen und eine passende Schuhweite – Eine Vielfalt an Formen und eine große Auswahl an breiten Formen sind einer der wichtigsten Faktoren bei der Auswahl von Schuhen. DrLuigi-Schuhe bieten eine wirklich große Auswahl an Formen, die an jeden Fuß angepasst werden können. Die Breite des Schuhs und der Form ist ein besonders wichtiger Faktor bei der Auswahl von Kinderschuhen. Kinderfüße sind normalerweise breit und außerdem wachsen sie sehr schnell. Aus diesem Grund empfiehlt es sich immer etwas breitere Schuhe für das Kind zu kaufen, damit sich die Zehen nicht überlappen und damit keine Fußverformungen wie Krümmung des großen Zehs zur Mitte (medial) hin entstehen. Gleichzeitig sollte dem vorderen Teil des Schuhs besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Der schmale vordere Teil des Schuhs kann Hallux Valgus, Digitus Malleus, Blasen und andere Probleme verursachen. Eine große Auswahl an Formen ist nützlich, damit jeder die für ihn passende Form finden kann. Die Form darf nicht durch zu hohen Druck eng werden, aber eine zu breite Form ist auch nicht wünschenswert. Eine solch zu breite Form stört die Stabilität des Fußes, da der Fuß im Fuß „tanzt“. Es ist wünschenswert, dass der vordere Teil des Schuhs gerade für Kinder etwas breiter ist, aber so weit, dass es die Stabilität beim Gehen stören würde. Genau aus diesem Grund verfügt hochwertiges medizinisches Schuhwerk über eine große Auswahl an Modellen und Formen. DrLuigi-Schuhe bieten eine Vielzahl von Formen an, und jeder Benutzer kann eine passende finden.

Hohe Funktionalität und einfache Handhabung – medizinische Schuhe müssen hochfunktional und gleichzeitig einfach zu bedienen sein. Sie müssen nur angezogen werden. Menschen, die medizinisches Schuhwerk tragen, leiden oft unter gewissen Deformationen der Wirbelsäule und ihre Beweglichkeit ist eingeschränkt. Medizinische Schuhe sollten nicht kompliziert anzuziehen und zu schließen sein. Verzichten Sie bei der Herstellung solcher Schuhe auf dekorative Riemchen, komplizierte Bindetechniken etc. Es ist vorzuziehen, dass die Schuhe einen Klettverschluss haben. Weichheit, Atmungsaktivität und Komfort von Schuhen sind neben Schuhen sehr wichtig. All diese Eigenschaften machen die Schuhe hochfunktionell.

Schuhsohle aus Polyurethan – die Schuhsohle muss flexibel und biegsam sein. Die Basis der DrLuigi-Schuhe besteht aus Polyurethan. Durch seine Flexibilität aktiviert er Muskeln und Fußgewölbe beim Gehen. Neben der Flexibilität bietet es eine gute Isolierung gegen Kälte, wodurch die optimale Temperatur der Füße erhalten bleibt.

Anatomisch geformte Sohle – Die Sohle ist einer der wichtigsten Teile des Schuhs. Es ist wichtig, das Material, aus dem die Sohle besteht, die Form der Sohle usw. Die Sohle muss den Fußgewölben folgen, um keine Phänomene wie Plantarfasziitis zu verursachen, die durch abgenutzte flache Schuhe verursacht werden. Eine völlig flache Sohle verursacht eine übermäßige Belastung der Plantarfaszie. Die besten Materialien für die Herstellung von Sohlen sind Baumwolle und Leder. Synthetische Materialien können dazu führen, dass die Füße schwitzen und der Fuß daher rutscht.

Stabiler Schuhabsatz und mechanische Stabilität des Schuhwerks – Stabilität ist bei medizinischen Schuhen besonders wichtig. Die Absatzhöhe sollte 5 cm nicht überschreiten, da solche Schuhe nicht alltagstauglich sind. Der hohe Absatz des Schuhs überträgt das Gewicht des gesamten Körpers auf den Vorderfuß, wodurch sich die Mittelfußknochen verschieben. Schuhe mit hohem Absatz sind aufgrund der geringeren Knöchelstabilität gefährlicher zu tragen. Wenn Sie hohe Schuhe mögen, dann suchen Sie nach Schuhen mit einem Absatz von 2,5 bis 5 cm. Diese Höhe wird als akzeptabel angesehen. Medizinische Schuhe können je nach Verwendungszweck unterschiedlich hoch sein. Beispielsweise haben Schuhe, die zur Rehabilitation nach einer Achillessehnenoperation verwendet werden, einen leicht erhöhten Absatz. Bei einem hohen Absatz in medizinischen Schuhen sollten große Verzierungen, die die Stabilität stören, vermieden werden. DrLuigi Medizinschuhe sind mit Verzierungen in Form von Ornamenten an den Sandalen versehen, aber sie sind unauffällig und stellen beim Gehen keine Gefahr dar, außerdem haben sie einen stabilen Absatz, der ein Abrutschen des Knöchels verhindert.

A.A.
25.07.2022.